Landesliga Runde 1 - BAC Baden

Direkt zum Seiteninhalt

Landesliga Runde 1 - BAC Baden

BGSC ASKÖ Raiba Leobersdorf
Veröffentlicht von Hans-Peter Werner in Landesliga · 19 September 2021
Vergangenen Sonntag ist in Niederösterreich der Startschuss für die neue Minigolf-Ligasaison gefallen – 7 Mannschaften rittern an vier Spieltagen wieder um die Krone in Niederösterreichs Top-Liga. Eine davon ist der BGSC Leobersdorf, der als regierender Vizemeister mit hohen Erwartungen und in starker Besetzung in die neue Saison startete. Die niederösterreichische Landesliga wurde nun – erstmals – mit Handys für die Ergebniserfassung ausgestattet, die Oberliga soll noch folgen. Die großen Favoriten sind schon seit einigen Jahren der BAC ZV Minigolf und der MGC Herzogenburg, wobei Letzterer aufgrund der aktuellen Spielerauswahl etwas höher einzuschätzen ist. Doch auch der BGSC Leobersdorf ist ein heißer Kandidat auf den Sieg. Mit 8 hart erkämpften Tagespunkten bei der Auftaktrunde in Baden wäre der erste Schritt Richtung Meistertitel bereits getan.

Es war ein Auftakt nach Maß! Gleich zu Beginn zeigte der BGSC Leobersdorf mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung seine ganze Stärke. Das sensationelle Mannschafts-Score von 179 Schlägen schlug ein wie ein Blitz und beförderte den Vizemeister mit 10 Rundenpunkten prompt auf den 2. Tabellenrang. Unterboten wurde dieses tolle Score nur vom BAC, der sich auf seiner Heimanlage wenig überraschend mit 178 Schlägen an die Tabellenspitze setzen konnte. Der Jubel des Vizemeisters währte nicht lange. Denn in Runde 2 bekam er einen großen Dämpfer verpasst, der sich wie ein Schlag in die Magengrube anfühlte – mit 192 Schlägen konnten lediglich 2 Rundenpunkte eingefahren werden. Ein Weckruf, der den BGSC Leobersdorf dazu veranlasste, sich nochmals aufzubäumen und in der Schlussrunde jene Punkte zurückzuholen, die in Durchgang 2 verloren gingen. Was dank der 28er-Runden von Michael Riebel, Petra Perischa und Mario Perischa schlussendlich auch gelang. Und nicht nur das! Der Vizemeister konterte zum Abschluss mit der besten Mannschaftsrunde (177 Schläge) des Tages und konnte mit diesem Rundensieg die Punkteausbeute von 12 auf 24 Rundenpunkte erhöhen. In der Gesamttabelle sieht sich der BGSC Leobersdorf nach dem 1. Spieltag mit 8 Tagespunkten auf Rang 3 – hinter den beiden Favoriten Herzogenburg und BAC! Jeder einzelne Mannschaftsspieler hat eine sehr ordentliche Leistung abgelegt und zu diesem erfolgreichen Auftakt beigetragen! Der BGSC Leobersdorf gehört, wie man sieht, derzeit zu den Top-Minigolfclubs in Niederösterreich! Nächster Austragungsort am 10. Oktober: die Miniaturgolfanlage des UBGC Baden.

Um auch die Oberliga miteinzubinden, möchten wir euch den dortigen Zwischenstand natürlich nicht vorenthalten. Nach dem Tagessieg auf der Miniaturgolfanlage in Wiener Neustadt liegt das BGT Raika Wieselburg aktuell in Front – vor dem MGV Seefeld-Kadolz und dem BGC Wiener Neustadt. Die Fortsetzung folgt, zeitgleich mit der 2. Landesligarunde am 10. Oktober, auf der Anlage in Seefeld-Kadolz.




Joseph-Haydn-Gasse 23 | 2544 Leoebrsdorf
02256 / 20366 | info@bgscleobersdorf.com

BGSC ASKÖ Raiba Leobersdorf
Logout
Zurück zum Seiteninhalt