Preis der Brau- und Messestadt Wieselburg - BGSC ASKÖ RAIBA Leobersdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Berichte 17
Preis der Brau- und Messestadt Wieselburg

 
Beim Pokalturnier in Wieselburg waren 32 Teilnehmer aus 4 Bundesländern am Start. Der BGSC Leobersdorf war durch Schöller Manfred, Schöller Elisabeth und Wirth Hildegard vertreten und durfte sich über zwei Podestplätze freuen. Mit 92 Schlägen (23,000 Schnitt) gewann Manfred nicht nur überlegen die Seniorenkategorie 2 vor Sigmund Ernst (WOELB) und Ilkerl Heinz (3DMSC), sondern spielte gleichzeitig auch das beste Ergebnis aller Teilnehmer. Elisabeth erspielte in der Damenkategorie mit 103 Schlägen den ausgezeichneten zweiten Rang hinter Heyl Angelika (WIES) mit 99 Schlägen. In derselben Kategorie schaffte es Hilde mit 112 Schlägen auf den sehr guten vierten Rang. Bei den Herren siegte Stingl Egon (HERZO) mit 94 Schlägen knapp vor Wöss Johannes (WIES) mit 95 Schlägen und Exl Harald (PSV) mit 96 Schlägen.
Herzliche Gratulation an Manfred zum Sieg mit Tagesbestscore und an Elisabeth zum tollen zweiten Platz!  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü