Bundesliga 1. Runde Voitsberg - BGSC ASKÖ RAIBA Leobersdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte > Berichte 17
Bundesliga 1. Runde Voitsberg

 
Letztes Wochenende war es wieder soweit: Die Bundesliga startete auf der Filzgolfanlage in Voitsberg in die neue Saison. Dieses Jahr sind zum ersten Mal sieben Damen- und acht Herrenmannschaften in der höchsten Spielklasse Österreichs vertreten – darunter auch, wie schon die Saison davor, die Spielgemeinschaft Blau-Weiss Wien/Leobersdorf. Der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ den ersten Spieltag trocken über die Bühne gehen.

Unsere Damenmannschaft konnte in den insgesamt sieben Matches bei zwei Duellen den Sieg einholen und liegt punktegleich mit dem BGSC Klaus in der aktuellen Tabelle auf Rang sechs. Spitzenreiter bei den Damenteams einmal mehr der MGC Herzogenburg mit elf Punkten, der nach dem ersten Spieltag noch ungeschlagen bleibt. Der Post SV Wien durfte über vier Siege jubeln, rang den Girls aus Herzogenburg sogar ein Remis ab und kassierte nur eine Niederlage. Mit neun Punkten überwintern die Damen aus Wien daher auf dem zweiten Tabellenrang. Punktegleich dahinter lauern der MGC Bad Vöslau und der ASKÖ 3D MSC Linz-Lissfeld mit je sieben Zählern.

Unsere Herren mussten von sieben Duellen sechs Niederlagen in Kauf nehmen und kamen über den vorletzten Tabellenrang leider nicht hinaus. Mit je zwölf Punkten liegen der ASKÖ MGC Bischofshofen und der ASKÖ MSC Steyr in Führung, das Wiener ASVÖ Team 21 konnte zweimal besiegt werden und ist mit zehn Punkten derzeit auf dem dritten Platz klassiert.

Man darf schon gespannt sein, wie es Ende Jänner in der Miniaturgolfhalle in Bad Vöslau weitergehen wird. Dort werden wir sicher bei dem einen oder anderen Duell wertvolle Punkte holen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü